Datenschutzpolitik und Cookies

Datenschutzpolitik und Cookies

I. Verarbeitung der personenbezogenen Daten

In Erfüllung der Verpflichtung, die sich aus den Bestimmungen der Artikel 12 bis 14 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG ergibt, informieren wir Sie, dass:

  1. Verantwortlicher für den Schutz personenbezogener Daten
    Der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche ist die Firma „Kajlingua Sprachenschule Jagiera“ mit Sitz in Deutschland, 10245 Berlin, Simplonstr. 59, eingetragen unter der Steuer-Nr. 14/362/02075, E-Mail-Adresse: kajlingua@gmail.com, Telefonnummer 0179 4285416.
  2. Datenschutzbeauftragter
    Der vom Verwalter ernannte Datenschutzbeauftragte hat seinen Sitz im Büro des Verwalters unter folgender Adresse: Kajlingua Sprachenschule Jagiera, Simplonstr. 59, 10245 Berlin, E-Mail: kajlingua@gmail.com, Telefon: 0179 4285416.
  3. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten
    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann zu den folgenden Zwecken erfolgen:
    (a) Zweck der Verarbeitung: Alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Vorbereitung, dem Abschluss, der ordnungsgemäßen Erfüllung und der Kündigung von Verträgen.Zeitraum der Bearbeitung: Bis zur Beendigung des Vertrags und danach für andere mit dem Vertrag zusammenhängende Zwecke, z. B. den Zeitraum für die Sicherung möglicher Ansprüche.Rechtsgrundlage: Verordnung, Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b. (b) Zweck der Verarbeitung: Alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Vorbereitung, dem Abschluss, der ordnungsgemäßen Erfüllung und der Beendigung von Verträgen, an denen Sie nicht beteiligt sind.Zeitraum der Bearbeitung: Bis zur Beendigung des Vertrags und danach für andere mit dem Vertrag zusammenhängende Zwecke, z. B. den Zeitraum für die Sicherung möglicher Ansprüche. Rechtsgrundlage: Verordnung, Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f. (c) Zweck der Verarbeitung: Zur Durchführung der Aktivitäten, die auf der Grundlage der erteilten Einwilligungen durchgeführt werden, einschließlich: Informationen über den Verwalter und seine Aktivitäten, Marketing über elektronische Kanäle und per Telefon, Vorbereitung und Versand von bestellten kommerziellen Angeboten, Antworten auf Nachrichten, die über die Website des Verwalters gesendet werden. Zeitraum der Bearbeitung: Bis zum Widerruf der erteilten Genehmigungen.Rechtsgrundlage: Verordnung, Artikel 6(1)(a). Was die Situation unter Punkt 3 Buchstaben a-b betrifft, so ist die Bereitstellung personenbezogener Daten freiwillig, aber für die angegebenen Zwecke erforderlich.
  4. Quelle der Erhebung von personenbezogenen Daten
    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir direkt von Ihnen erhalten haben (z. B. Daten aus Formularen), aber auch solche, die wir aus anderen Quellen erhalten haben.
  5. Empfänger der personenbezogenen Daten
    Mögliche Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten:
    a) Behörden oder Stellen, die nach dem Gesetz berechtigt sind, Zugang zu personenbezogenen Daten zu verlangen oder diese zu erhalten,
    b) Stellen, denen der Verwalter die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage geschlossener Verträge übertragen hat, z. B. Buchhaltungsbüros, Anwaltskanzleien, Druckereien, Kurierdienstleister, IT-Dienstleister und andere Dienstleister, die Daten im Auftrag des Verwalters verarbeiten,
    c) Stellen, denen Sie Ihre Zustimmung zur Weitergabe und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben. Der Verwalter wird Ihre persönlichen Daten nicht an ein Drittland oder internationale Organisationen weitergeben.
  6. Dauer der Datenspeicherung
    Ihre persönlichen Daten werden für die Dauer der Zusammenarbeit mit Ihnen oder der von Ihnen vertretenen Einrichtung gespeichert. Danach für den Zeitraum der Verjährung von Ansprüchen im Zusammenhang mit dieser Zusammenarbeit oder für den Zeitraum, der für die Erfüllung von Verpflichtungen aus allgemein geltenden Rechtsvorschriften erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten, die auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, werden für die Dauer Ihrer Einwilligung gespeichert, d. h. bis Sie diese widerrufen. Danach für den Zeitraum, der erforderlich ist, um die durch die allgemein geltenden Rechtsvorschriften auferlegten Verpflichtungen zu erfüllen.
  7. Berechtigungen
    Sie haben das Recht dazu:
    a) Zugang zu den Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu beantragen,
    b) die Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen,
    c) die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen,
    d) der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen,
    e) die Übertragung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen,
    f) eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, früher Generalinspektor für den Schutz personenbezogener Daten) einzureichen. Der genaue Umfang Ihrer Rechte als betroffene Person ist in Kapitel III der RODO mit dem Titel „Rechte der betroffenen Person“ enthalten.
  8. Automatisierte Entscheidungsfindung
    Ihre personenbezogenen Daten werden mit automatischen oder halbautomatischen Mitteln verarbeitet. Sie werden jedoch nicht verwendet, um Entscheidungen zu treffen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhen.
  9. Änderungen in der Datenschutzpolitik
    Der Administrator behält sich das Recht vor, diese Politik zu ändern und zu aktualisieren.

II. Cookies-Politik

„Cookies“ sind kleine Textdateien mit IT-Daten, die auf den Geräten der Nutzer gespeichert werden, um die Nutzung von Websites zu ermöglichen. „Cookies“ ermöglichen u. a. die Anzeige von Websites, die auf individuelle Präferenzen zugeschnitten sind, und enthalten in der Regel die Adresse der Website, die Dauer der Speicherung auf dem Gerät des Nutzers und eine eigene Kennung. Wir verwenden Sitzungscookies (temporär) und permanente Cookies. Sitzungscookies werden auf dem Gerät des Nutzers gespeichert, bis sich der Nutzer von der Website abmeldet oder den Webbrowser schließt. Permanente Cookies hingegen werden für einen bestimmten Zeitraum gespeichert, der durch einen in der Datei „Cookies“ enthaltenen Parameter bestimmt wird. Wir verwenden die in den „Cookies“ enthaltenen Informationen unter anderem, um verschiedene Tools und Funktionalitäten der Website bereitzustellen und allgemeine statistische Daten zu sammeln. Auf diese Weise können wir feststellen, wie die Nutzer die Website nutzen, und haben die Möglichkeit, ihre Gestaltung und ihren Inhalt zu verbessern. Wir weisen darauf hin, dass die durch die Verwendung von Cookies erhobenen personenbezogenen Daten so verschlüsselt werden, dass ein Zugriff durch Unbefugte verhindert wird. Sie verhindern auch die persönliche Identifizierung des Nutzers. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern und Cookies manuell löschen. Die entsprechenden Informationen über den Umgang mit Cookies und die möglichen Konfigurationen sind je nach Browsertyp in den Einstellungen verfügbar. Ausführliche Informationen darüber, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern und wie Sie Cookies in den gängigsten Webbrowsern manuell löschen können, finden Sie im Hilfebereich Ihres Browsers und auf den folgenden Seiten:

Interessierst du dich für einen Sprachkurs bei uns? Kontaktiere uns!

    Kontakt Formular





    Wichtig: Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und anderen Technologien zu. Weitere Informationen zum Datenschutz